Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

March 09 2015

2998 87f4 500
widerstand - maus und elefant!
Reposted fromhannes hannes

January 11 2015

9373 7a79 500
Reposted fromverschwoerer verschwoerer viahannes hannes

November 03 2014

Play fullscreen
Erster europaeischer Mauerfall - Indiegogo Kampagne: https://www.indiegogo.com/projects/erster-europaischer-mauerfall
Reposted fromhannes hannes

March 01 2014

5420 ffc6

 

Reposted fromKrebs Krebs viahannes hannes

December 21 2012

December 08 2012

November 27 2011

Reposted byelias1884petersen

November 04 2011

Gewerkschaft der Polizei - Polizei betroffen von Freispruch des Hells-Angels Todesschützen


Das Urteil kann dazu führen, dass Schwerstkriminelle glauben, sie dürften durch Türen schießen, wenn die Polizei sie festnehmen will.

Wenn die Polizei nicht als solche zu erkennen gibt, dann ist es keine Polizei an der Tuer. Sagte das nicht auch gerade ein Richter?
Für die Gewerkschaft der Polizei sei es ein Skandal, dass ein führendes Mitglied einer als hochkriminell bekannten Rockerbande in den Besitz legaler Waffen kommen konnte. Witthaut: „Wir fordern, dass das zentrale Waffenregister unverzüglich eingerichtet wird. Erste Aufgabe wird es danach sein, zu prüfen, ob noch weitere Personen, die sich auch in der Öffentlichkeit als Mitglied einer Rockerbande zu erkennen geben, über legalen Waffenbesitz verfügen. Das Entwaffnen aller Mitglieder von kriminellen Motorradclubs muss das Ziel der Sicherheitsbehörden sein."
Im Klartext: Wieso hat sich jemand an Gesetze gehalten, statt erst die Polizei zu fragen, ob die das gut findet? 

September 22 2011

August 18 2011

August 12 2011

Koalition lehnt Kennzeichnung ab: Bundespolizisten weiter anonym


Die Regierung erwiderte nun, sie sehe kein Defizit bei der Verfolgung von Dienstvergehen. Eine individuelle Kennzeichnung sei daher nicht nötig. Es lägen keine Erkenntnisse darüber vor, "dass Ermittlungsverfahren gegen Polizeibeamte der Bundespolizei nicht aufgeklärt werden konnten, weil es an einer individuellen Kennzeichnung fehlte".
Reposted byekeliasmondkroetefreundeundhelfertowserbrightbyte

July 18 2011

June 30 2011

May 23 2011

Der Staat bestellt vermeintliche Gutmenschen als Zensoren, die mit größtem Wohlwollen Einfluss auf uns ausüben wollen. Der Ort der Freiheit liegt aber dort, wo uns der Leviathan nicht findet: im Chaos, in der Unübersichtlichkeit.
— Gunnar Sohn, in Cyberwar und Innere Sicherheit - Reset-Knopf für Sicherheitsfetischisten
Reposted fromsilenius silenius

May 12 2011

Das Bundesverfassungsgericht hat sich bislang zur Frage eines Widerstandrechts nur in seiner Entscheidung vom 17. August 1956 zum KPD-Verbot,[6] also vor Aufnahme dieses Rechts in Art. 20 GG, ausführlicher geäußert. Danach stellt das Gericht grundsätzlich in Frage, ob angesichts des grundgesetzlich gewährleisteten Rechtsbehelfssystems überhaupt noch Raum für ein solches Recht sein kann.[7] Ein Widerstandsrecht gegen Einzelmaßnahmen schließt es jedoch ausdrücklich aus: würde man gegen einzelne staatliche verfassungswidrige Maßnahme bereits ein solches Recht zulassen, so übersähe man, „den grundsätzlichen Unterschied zwischen einer intakten Ordnung, in der im Einzelfalle auch Verfassungswidrigkeiten vorkommen mögen, und einer Ordnung, in der die Staatsorgane aus Nichtachtung von Gesetz und Recht die Verfassung, das Volk und den Staat im ganzen verderben, so dass auch die etwa in solcher Ordnung noch bestehenden Rechtsbehelfe nichts mehr nutzen.“[8] Damit stehen auch die strengen Voraussetzungen für das Eingreifen eines Widerstandsrechts im Sinne des Art. 20 Abs. 4 GG in Übereinstimmung.

Widerstandsrecht – Wikipedia
Reposted fromsofias sofias

May 01 2011

scorched earth
Reposted fromsilenius silenius

April 22 2011

1848 616a 500

April 20 2011

Im April wurde ein 20jähriger junger Mann in Speyer, der von Hartz IV betroffen war, tot in der Wohnung seiner Mutter aufgefunden. Die Todesursache war "Akute Unterernährung". Die Mutter des Verstorbenen Hartz IV Empfängers war ebenfalls auf Sozialleistungen angewiesen und war selbst stark abgemagert. Beiden wurde aufgrund von Sanktionen (die erst durch die Hartz IV Arbeitsmarktreform möglich wurden) der Bezug des Arbeitslosengeld II auf "Null" gekürzt. Die Mutter des Verstorbenen gab zu Protokoll, dass beide aus akutem Geldmangel keine Nahrungsmittel kaufen konnten.
Hartz IV Hungertod Speyer: Sanktion rechtswidrig
Reposted fromhacksause hacksause

February 28 2011

February 13 2011

Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl